Die Kanzlerin kommt nach Lingen – Öffentlicher Termin am 13. September

Stegemann: Kanzlerin hält große Stücke aufs Emsland und die Grafschaft

Lingen – Die amtierende Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland Frau Dr. Angela Merkel wird am 13. September 2017 in Lingen zu Besuch sein. Darüber informierte die CDU den Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann. „Das ist eine große Sache für unsere Region. Die Kanzlerin hält große Stücke auf das Emsland und die Grafschaft Bentheim. Wenn wir uns in Berlin unterhalten, erkundigt Sie sich häufig nach der Entwicklung vor Ort“, so Stegemann.

 

 

 

Die amtierende Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland Frau Dr. Angela Merkel mit Albert Stegemann Mitte Juni im Gespräch in der CDU-Bundesgeschäftsstelle. (Bildquelle: Laurence Chaperon).

 

Den Coup möglich gemacht hat Stegemann gemeinsam mit der CDU in Niedersachsen. In den letzten Jahren fanden viele Gespräche über einen möglichen Besuch statt. Nun steht fest: Merkel wird am 13. September 2017 um 17 Uhr einen großen Auftritt in Lingen bekommen. „Aktuell laufen die Planungen an. Vermutlich wird es eine Großveranstaltung auf dem Lingener Marktplatz geben.“

 

Für den kommissarischen CDU-Kreisvorsitzenden Christian Fühner ist der Besuch der Bundeskanzlerin auch ein Zeichen der Anerkennung: "Die CDU in unserer Region stand auch in schwierigen Zeiten an der Seite der Kanzlerin. Wir freuen uns auf den Besuch von Angela Merkel und werden sie hier herzlich empfangen."

 

Das Emsland und die Grafschaft Bentheim erfreuen sich bei den Spitzenpolitikern großer Beliebtheit. So bezeichnete Bundespräsident Joachim Gauck das Emsland bei seinem Besuch 2016 als „schönes Stück Deutschland“. Daniela Schadt war in Ihrer Zeit als „First Lady“ gleich zweimal in der Region. Die Kanzlerin war zuletzt 2010 in Lingen und sprach dort mit der Belegschaft vom Kernkraftwerk Emsland.

 

Für weitere öffentliche Auftritte eines Kanzlers in Lingen muss man derweil weit zurück in die Geschichte gehen. Der jüngst verstorbene ehemalige Bundeskanzler Helmut Kohl war 1976 zu Besuch auf dem Marktplatz Lingen – damals noch als Kanzlerkandidat. 21 Jahren früher am 15. April 1955 war mit Konrad Adenauer dann tatsächlich ein amtierender Bundeskanzler in Lingen und wurde im Rathaus der Stadt empfangen.